RSS Feeds

RSS

Links zu RSS Feeds werden in easyWeb News- und Event-Listen automatisch erzeugt.

RSS2

Der Browser Firefox enthält einen dynamischen RSS-Reader, der die Feed-Datei direkt interpretiert und die Möglichkeit zum Abonnement bietet.

RSS Feeds (Rich Site Summary oder Really Simple Syndication) versorgen einen Adressaten mit kurzen verlinkten Informationsblöcken (ähnlich einem Nachrichtenticker), ohne dass dieser die eigentliche Website aufrufen muss. Sie können mit einer spezialisierten Software (z.B. Microsoft Outlook oder einer Webapp), abonniert werden. Zur reinen Ansicht eignen sich auch Webbrowser. Der Webbrowser Firefox zum Beispiel, erlaubt auch das direkte Abonnieren von RSS-Feeds. RSS vereinfacht so die gleichzeitige Beobachtung vieler verschiedener Internetquellen, in denen es nur gelegentlich zu Änderungen kommt, deren Aktualisierung der Leser aber nicht verpassen möchte.

Anleitung zur Nutzung von RSS-Feeds in:

RSS Feeds in easyWeb Standard

Das News- und Event-Modul generiert für diese Typen von Beiträgen automatisch RSS-Feeds, sobald diese als Liste in die Page integriert werden. Diese werden im Frontend als Link mit dem offiziellen RSS-Symbol über der jeweiligen Liste eingeblendet. Um den Feed in den Feedreader zu importieren, kann der Nutzer nun den Link mittels Rechtsklick auf das RSS-Feed Icon kopieren. Alternativ kann die Seite aufgerufen und der in der URL-Leiste angezeigte Link kopiert werden.

Hide RSS

RSS Feeds ausblenden

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Besucher eine bestimmte Instanz Ihres News-/Events-/FAQ-Plugins als RSS-Feed aufrufen und abonnieren können, so können Sie den Feed verstecken.

Klicken Sie hierfür in den Plugin-Konfigurationseinstellungen auf Plugin Options > Additional. Am unteren Ende des Menüs befindet sich eine Checkbox "Hide RSS feed". Aktivieren Sie diese, um den Feed auszublenden. Möchten Sie das Ausblenden später rückgängig machen, können sie das Häkchen wieder deaktivieren. Speichern Sie das Plugin zur Bestätigung ab.