Suchmaschinen-Optimierung

Google Ergebnis Liste

Grundsätzlich ist ihre easyweb Standard-Instanz für die Indexierung durch Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo, etc. konfiguriert. Die automatisierten Programme dieser Firmen werden Crawler genannt. Sie steuern alle Links und klickbaren Elemente auf ihrer Website an und vergeben eine technisch-inhaltliche Relevanzbewertung, die sich auf die Sortierungsreihenfolge der Trefferliste auswirkt.

Es gibt einige Massnahmen (SEO = Search Engine Optimization), die sie treffen können, um die Struktur ihrer Website auf Suchmaschinen besser abbilden zu können. Dies erhöht die Sichtbarkeit und Wiederauffindbarkeit von Inhalten, indem die Relevanzbewertung verbessert wird.

  • Es ist sehr sinnvoll, keine mehrfachen Kopien von Pager oder Inhaltselementen wie Text anzulegen, sondern bei Mehrfachverwendung auf eine Originalquelle zu referenzieren. Auch Copy-Paste wird von Suchmaschinen-Indexcrawlern mit einer schlechteren Sichtbarkeit der Website abgestraft.
  • Versuchen Sie inhaltlich auf allen Unterseiten eine ausgewogene Mischung aus Texten, Bildern, Tabellen und interaktiven Elementen herzustellen.
  • Versehen Sie Bilder mit Unterschriften und beschreibenden Alternativtexten (siehe auch Accessibility / Barrierefreiheit).
  • Sollten Sie grössere Änderungen an der Website durchführen oder diese gerade aufbauen, so empfiehlt sich die Verwendung des Wartungsmodus. Dieser unterbindet die Indexzierung ihrer Inhalte durch Suchmaschinen-Indexcrawler.

Meta Tag Description

Meta Description

Eine nützliche Option, die Auffindbarkeit ihrer Website zu erhöhen ist ausserdem das Vergeben von Meta Tag Descriptions. Diese kurzen Beschreibungstexte werden von Suchmaschinendiensten verarbeitet und als Abstract in der Trefferliste angezeigt. Formulieren Sie eine natürlich sprechbare Zusammenfassung der Website mit 2-3 Sätzen. Verwenden Sie idealerweise 150, jedoch nicht mehr als 160 Zeichen. Verwenden Sie die wichtigsten Suchbegriffe ihrer Website im Beschreibungstext möglichst weit vorne.

Die Metadaten können über die Funktion Edit page properties im Reiter Metadata bearbeitet werden.